Kartring KARTARENA Cheb

  • Jeder neue oder unerfahrene Anfängerfahrer ist verpflichtet, sich vor der Fahrt über die Steuerungsart des geliehenen Karts und über die Grundsätze und Verhaltensregeln auf der Stecke von der Bedienung einweisen zu lassen.
  • Wir empfehlen, vor der Fahrt alle privaten Dinge in Schließfächer zu verstauen. Wir tragen keine Haftung bei Verlusten.
  • Es ist Pflicht, während der Fahrt eine hygienische Sturmhaube (diese kann man gemeinsam mit den Fahrten kaufen) und einen Schutzhelm auf dem Kopf zu tragen, der zugeschnallt und dessen Schutzvisier geschlossen sein muss. Wir empfehlen, geeignete Sportkleidung, festes Schuhwerk, lange Ärmel und Hosen zu tragen. Man darf nicht mit Halstuch oder Schal um den Hals fahren, längeres Haar muss unter der Haube und dem Helm verstaut sein.
  • Die erste Runde wird als Kennenlernen- und Aufwärmrunde gezählt, fahren Sie also langsamer !!! Machen Sie sich während dieser Runde mit dem Verlauf der Kurven auf der Strecke und den gefährlichen Stellen bekannt und wärmen Sie zugleich die Reifen und den Motor auf sichere Betriebstemperatur auf.
  • Überschätzen Sie Ihre Fahrerfähigkeiten nicht ! Wählen Sie eine solche Geschwindigkeit, bei der Sie in der Lage sein werden, den Kart sicher steuern zu können. Es ist verboten, gefährlich zu überholen, Verletzungen zu riskieren und die anderen Fahrer zu gefährden.
  • Das Kartfahren ist ein kontaktloser Sport !! Vermeiden Sie also Zusammenstöße, bei denen es zur Gesundheitsgefährdung oder zur Beschädigung der Leihmaschinen kommen könnte.
  • Während der Fahrt dürfen Sie andere Fahrer nicht anfahren, sie nicht von der Strecke drängen oder sie nicht anderweitig gefährden. Fahren Sie nicht zickzack und wechseln sie nicht schlagartig Ihre Spur. Halten Sie nicht an der Startlinie an.
  • Kontaktvolle Fahrt – Drängen und gegenseitiges Anfahren, so auch gefährliche Fahrt kann die Bedienung sofort ohne Anspruch auf Geldrückgabe stoppen !!!
  • Fahren in Gegenrichtung ist strengstens verboten.
  • Anhalten an der Startebene oder anderswo auf der Strecke und vor allem in Kurven in der schnellen idealen Linie ist strengstens verboten.
  • Wenn Sie während der Fahrt anhalten müssen, stellen Sie Ihr Kart sicher außerhalb die Rennideallinie.
  • Das Betreten der Fahrbahn ist strengstens verboten.
  • Fahrverbot gilt bei Alkoholkonsumation und auch beim bloßen Verdacht auf Alkoholkonsum oder anderer verbotener Rauschmittel.
  • Das Abkürzen der Fahrt durch die Wiese ist verboten.
  • Im Falle eines plötzlichen Anhaltens eines anderen Karts auf der Strecke ist der folgende Fahrer verpflichtet langsamer zu werden und dem Hindernis auszuweichen, gegebenenfalls völlig anzuhalten, und zwar so, dass es zu keinem Zusammenstoß kommt.
  • Durch ein Armheben signalisieren Sie den anderen Fahrern eine Gefahr und rufen die Kartbedienung herbei.
  • Auf Anweisung der Bedienung – Herablassen der Schranke – beenden Sie Ihre Fahrt und fahren Sie bei mäßiger Geschwindigkeit rechts neben der Schranke außerhalb der Strecke auf gekennzeichnete Stellen für das Anhalten ein.
  • Achten Sie mit maximaler Vorsicht und verfolgen Sie, wo sich gerade die anderen Fahrer befinden.
  • Im Falle eines Umdrehens des Karts in Gegenrichtung vergewissern Sie sich vor
    dem Umdrehen, dass die Bahn frei ist.
  • Das Fahren von unmündigen bis zum Alter von 15 Jahren ist nur in Begleitung und Einverständnis des gesetzlichen Vertreters gestattet.
  • Über die Eignung und Möglichkeit einer Fahrt der Kinderkarts entscheidet ohne Ausnahme lediglich die Kartbedienung.
  • Der Betreiber trägt keine Verantwortung für eventuelle Unfälle, die während des Betriebs auf, aber auch außerhalb der Strecke entstehen.
  • Im Falle eines Unfalls aus Gründen eines Nichteinhaltens der Betriebs- und Sicherheitsanweisungen und Beschädigung der Kartteile, oder anderer Geräte/Einrichtungen, zahlt den entstandenen Schaden ausschließlich derjenige Fahrer, der dies verursachte.
  • Der Betreiber haftet nicht für verursachte Schäden oder Gesundheitsschäden, die man sich selbst oder anderen durch das Nichteinhalten der Betriebs- und Sicherheitsanweisungen zufügt. Für die Sicherheit der Kinder sind ihre gesetzlichen Vertreter, gegebenenfalls durch sie beauftragte Personen, die älter als 18 Jahre alt sind, verantwortlich.
  • Jeder Fahrer mit einem Karts nimmt auf eigene Gefahr an der Fahrt teil.
  • Mittels Fahrtenkauf stimmt der Besucher mit dem Einhalten der Betriebsordnung zu. Die Registrierung ist auch ein Einverständnis mit dem Sammeln und Bearbeiten persönlicher Angaben der Fahrer und zwar für den Bedarf der Gesellschaft Kartarena s.r.o.