Wir sind der größte und hochmoderne Ring für Kartrennen in der Tschechischen Republik.

Das Gelände der Kartarena erstreckt sich auf einer Fläche von über 80 000 m2.

Länge des Ringes: 1202 m
Breite: 8–11 m

  • Der Ring wurde im Jahr 2008 mit einer Länge von 800 m errichtet.
  • 2011 wurde die Rennbahn auf 1050 m verlängert und die ersten Rennen wurden hier gefahren.
  • Ab 2014 hat der Ring eine Gesamtlänge von 1202 m und bietet eine Kombination von sehr schnellen Außengeraden und inneren technischen Passagen mit hohen Ansprüchen auf die physische Kondition der Rennfahrer an. Die längste Ebene ist 170 m lang und 9 m hoch. Der Ring enthält Fluchtzonen und Schutzzäune, die alle im Einklang mit strengen technischen Vorschriften des Weltautomobilverbands CIK FIA, das das Veranstalten von Kart- und Motorradrennen höchster Klassen ermöglicht , entworfen und durchgeführt sind.
  • Im Jahr 2015 wurde die Flutlichtbeleuchtung der Bahn realisiert, somit ist es möglich auch Nachtrennen zu veranstalten.
  • Bestandteil der KARTARENA ist auch das Hauptbetriebsgebäude, mit einem Restaurant für 80 Personen mit Aussichtsterrasse, Kontrollturm, Unterkunftskapazität und auch Schulungsräumen. Zum Gelände gehört selbstverständlich auch ein unentbehrlicher Parkplatz für unsere Besucher, technisches und soziales Hinterland für das Veranstalten von Wettrennen, Firmen- und weiteren gesellschaftlichen Veranstaltungen.